Logo Biografie James Cook

Startseite

James Cook


Kindheit und Jugend
Ausbildung
Erste Südseereise
Zweite Südseereise
Dritte Südseereise
Sein Tod
Familie, Frau und Kinder
Bücher / DVDs

James Cook

Biografie

Ausbildung

Im Alter von 17 Jahren wurde James Cook Lehrling in einer Gemischtwarenhandlung, die vom Quäker John Walker geführt wurde. Diese Berufswahl war der ausdrückliche Wunsch des Vaters.John Walker wurde schließlich für James eine Art Vorbild. Durch dessen Beziehungen kam der junge James Cook schließlich mit der Seefahrt in Kontakt.

Mit 18 Jahren ging er dann schließlich zur See. Er heuerte anfangs auf auf Kohletransportschiffen an. Mit 25 Jahren wechselte er als Matrose zur Royal Navy. Sein ersten Schiff, auf dem er für die Navy tätig war, war die HMS Eagle. Er versprach sich von dem Staatsdienst einen erheblichen sozialen Aufstieg.

1755 bis 1758 wurde er auf diesem Schiff schließlich Oberbootsmann. 1757 bestand er zudem die Prüfung zum Master, einem eigenverantwortlichen Schiffsführer. 1758 wurde zudem auch erstmals sein großes Talent im Bereich der Kartographie sichtbar. So vermaß er in den Zeiten des Siebenjährigen Krieges diverse Gegenden wie z. B. den Sankt-Lorenz-Strom, die Gewässer rund um Neufundland und die Ostküste Kanadas. Seinen Zeichnungen war es zu verdanken, dass die Briten 1959 entscheidend gegen Frankreich gewinnen konnten. Dies brachte ihm großen Ruhm und erhielt das Kommando über die Grenville, einem kleinen Schoner. Aufgrund seiner großen Fähigkeiten als Seefahrer und Kartoigraph erhielt er schließlich den Auftrag zur berühmten Pazifikreise. Mittlerweile war er auch zum Leutnant ernannt worden.


andere Seiten


James Cook und andere Entdecker und Eroberer
(c) 2013 by james-cook.net Hinweise Impressum